Berichte des Mannschaftsführers

Kulmcup:  ATV Irdning : TC Tauplitz – Spannung pur!

Am vergangenen Sonntag, den 21. Juni war der TC Tauplitz in Irdning zu Gast. Es ging laut MF Hans Pötsch um den Abstieg in die Gruppe B. Dementsprechend nervös agierten die beiden Mannschaftsführer. Bei den Damen konnte der TC Tauplitz seine Vormachtstellung in Irdning behaupten. Sowohl unsere junge, talentierte Katharina Pötsch, wie auch die mit viel Herz und Engagement spielende Helene Hollwöger mussten sich der souverän spielenden Marion Mösselberger und der kämpferischen Nina Mayerhofer geschlagen geben. Helene führte sogar im Champions-Tiebreak mit 9:3 und musste sich letztendlich knapp mit 10:12 geschlagen geben.

Die Männerpaarungen verliefen für die Tauplitzer allerdings nicht nach Wunsch, kein einziges Single konnten sie für sich entscheiden. Nescha Dukic und Lukas Sölkner lieferten sich absolut sehenswerte Duelle. Harry Köberl kämpfte mit Gerald Mösselberger ebenfalls lange um den Sieg. Umso kürzer verlief die Partie von Peter Vasold gegen Köberl Andreas – „Da Andy hat ja nicht einmal seine Jacke ausgezogen“ – meinte Peter Vasold zum Spielverlauf.

Bevor die beiden Mannschaftsführer Hans und Fred gegeneinander antraten stand fest – wer jetzt verliert, verliert die Begegnung. Umso konzentrierter gingen die beiden ehemaligen Fußball Kameraden an die Sache heran. An diesem Tag ließ der Irdninger MF nichts anbrennen und entschied den ersten Satz mit 6:2 für sich. Beim zweiten Satz hielt Hans bis zum 3:3 gut dagegen, musste allerdings nach bereits einer Stunde das 6:3 hinnehmen.

Damit war für Irdning klar, es muss nur mehr ein Doppel gewonnen werden. Hart umkämpft war das Einser Doppel mit Harald Köberl und Nescha Dukic gegen Lukas Sölkner und Peter Vasold. Der Papierform zufolge eine klare Sache für Irdning, dennoch konnten die beiden Tauplitzer im zweiten Satz bis zum 7:5 sehr gut dagegen halten. Das zweiten Herrendoppel ging dank des jungen Heißsporn und souverän spielenden Andreas Köberl mit 6:0 und 6:1 für Irdning aus.

Wir haben damit zwar mit großem Abstand auf den wiederholten Gruppensieger, den TUS Ardning, wiederum den super zweiten Tabellenplatz erreicht. Danke an alle aktiven SpielerInnen und auch treuen Zuschauern fürs Spielen und die Unterstützung.

Ich freue mich auf einen gemeinsamen Kulmcup-Saisonabschluss am 22. August in Irdning – bitte den Termin vormerken!!!

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar